CZ | EN | DE

 

INTERM   ÜBER UNS   FOTO   AUDIO & VIDEO   KONTAKT

 

Janovec Jazz Band bildete sich anfangs des Jahres 2011 wie eine Kapelle der Musikanten, Freunde und ehemaliger Mitspieler, von dennen sich einige nach längerer schöpferischen Pause wiedergetroffen haben. 

 

Die Urheber ganzes Projektes waren Kapellmeister und Gitarrist Petr Janovec a Bassgitarrist Jarda W. Kotek. Die Wurzel ihrer Zusammenarbeit reichen bis zur Hälfte der 90-er Jahre, wann sie beide in dem bekannten Band Lédl Jazz Quintet aus Turnov spielten und danach auch im Jazzband Corcovado. Jarda Kotek brachte in die Kapelle den Trompeter Dušana Doušu, Schlagzeug spielte Honza Paulík. Die Kapelle fing an zu proben und bald kam Tomáš Vyšohlíd, der gerne seine verstaubte Gitarre fúr das Mikrofon getauscht hat, um mit unverhohlem Erstaunen festzustellen, dass er besserer Sänger als Basgittarist ist. In dieser ursprünglichen Besetzung absolvierte die Kapelle viele Auftritte und das wichtigste Moment findet sie vor allem das Konzert in Enzo Café Mnichovo Hradiště. 

 

Wohl nach einem eineinhalben Jahr entschieden sich völlig musikalisch ausgelastete Jarda Kotek a Honza Paulík eigene Energie ihrem Band Meckie Messer zu widmen. Folglich dieser Entscheidung kamen neue Mitspieler, der erfahrene Trommler, ehemaliger Mitspieler aus Lédl Jazz Quintet Michal Pecka und aus Jazz Paluba der Basgitarrist Honza Hanuš. Zum Jahresende 2014 geht Dušan Douša weg und seine Stelle übernimmt wieder sehr erfahrener Saxophonist Vladimír Vlášek.

 

JJB spielte in letzten Jahren sehr oft in Mnichově Hradišti, Turnově, Semilech, Jablonci nad Nisou., u.a..

 

 

JANOVEC JAZZ BAND